Titelbild: Workshop Reichhaltige Leere

Methoden-Workshop: Projekttagskonzepte Wasser & Regenwald

In by Gregor MandtLeave a Comment

Datum/Zeit
01.10.2020 - 04.10.2020
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
Ökovilla

Kategorien Keine Kategorien

Der Raubbau an der Erde schreitet weiter voran und die Notwendigkeit eines gesellschaftlichen Wandels wird immer drängender.
In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Bedeutung, den Konflikten und den wirtschaftlichen Interessen rund um Wasser, sowie den viel-fältigen Verbindungen in unserem All-tag zum Ökosystem Regenwald.
Wir werden Handlungsalternativen aufzeigen und diskutieren, wie der Weg zu einem nachhaltigen Konsum aussehen kann.
Im Anschluss bist du in der Lage selbstständig Projekttage zu den Themen „Wasser“ und „Regenwald“ durchzuführen.

PROGRAMM

Donnerstag |  01.10. | 18.00-21.00

Filmabend mit anschließender Diskussion
Wie nachhaltig sind „nachhaltige Produkte“ und wie lässt sich Greenwashing erkennen? Kommt mit uns nach einem Film zum Thema ins Gespräch.

Freitag  |  02.10. | 16:00 – 20:00 Uhr

Einstieg & Kennenlernen
• Nutzung und Bedrohung der Meere
• Folgen für Mensch und Natur

Samstag  |  03.10. | 10:00 – 17:00 Uhr

Projekttag Wasser
• Wasser ist Menschenrecht
• Wasserverbrauch & virtuelles Wasser

Sonntag  |  04.10. | 10:00 – 17:00 Uhr

Projekttag Regenwald
• Einkaufswagen trifft Regenwald
• Palmöl-/Soja-Nutzung und Handlungsoptionen

Infos und Anmeldung
Tel. 0381/454409
anmeldung@oekohaus-rostock.de
(Anmeldeschluss am 25.09.2020)

Der Workshop findet im Rahmen der Multiplikator*innen-Ausbildung statt. Die Teilnehmer*innen erhalten eine Teilnahmebestätigung und können danach Bildungsveranstaltungen mit Schulklassen durchführen.

Referent*innen:  Friedemann Heske, Katrin Kallis, Simon Langer
Ort: Ökovilla , Herrmannstr. 36, 18055 Rostock
Kostenbeitrag je Person: 50 € berufstätig /30 € ermäßigt
Mehr Infos unter: www.oekohaus-rostock.de/bildung

Aushang als Druckfassung (PDF) >>

Leave a Comment

* Mit der Nutzung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.