Unterstütz uns mit einem Privatkredit!

Für die Einrichtung des Ladens, die Vorfinanzierung für Waren und die Bezahlung der Gehälter in der Anfangsphase haben wir errechnet, dass wir ca. 20.000 bis 30.000 € Startkapital brauchen. Das werden wir zum Teil über Mitgliedskautionen und Crowdfunding einsammeln. Wir haben auch einen Förderantrag für Gelder aus dem Europäischen Sozialfonds gestellt. Trotzdem denken wir, dass dieses Geld noch nicht reichen wird und bitten deshalb hier um Privatkredite, auch Direktkredite genannt.

Warum Direktkredite?

Der Laden wird den Mitgliedern gehören und keinen privaten Eigentümern. Deshalb soll sich niemand zur Gründung des Ladens bei einer Bank verschulden müssen, sondern wir bitten unsere Unterstützer:innen um kleinere private Kredite. Auch einige Menschen aus der Projektgruppe geben eigenes Geld in Form von Direktkrediten in das Projekt. Wie bei einer Bank, erhalten die Kreditgeber:innen auch von uns Zinsen für ihr Darlehen – zwischen 0 und 2,0 Prozent in der von ihnen gewählten Höhe. Bei uns wissen sie aber, dass ihr Geld für einen sozialen Zweck statt für eine Bank “arbeitet”.

Wie funktioniert das praktisch?

Wir freuen uns über Kredite ab einer Höhe von 500 €. Zuerst schließen wir darüber einen Vertrag, auch über die Höhe der Verzinsung. Wenn bis Mitte Juni genügend Startkapital für den Mitgliederladen zusammen gekommen ist, schreiben wir die Kreditgeber:innen an und bitten sie um die Überweisung in der 2. Juni-Hälfte 2021. Die vollständige Rückzahlung erfolgt bis spätestens 31.8.2023, ca. 2 Jahre nach der Eröffnung des Ladens. Zinsen werden jährlich ausgezahlt.

Ist das Geld sicher?

Das Team Mitgliederladen hat viel Zeit in die Kalkulation gesteckt. Wenn wir genügend Gründungsmitglieder und Startkapital zusammen bekommen, sind wir uns sicher, dass der Laden sich selbst trägt, und wir das Geld für die Tilgung innerhalb von 2 Jahren wieder erwirtschaften können. Wir machen diese Kalkulation auch gern für Kreditgeber:innen oder Interessierte transparent.

Natürlich gibt es trotzdem Unwägbarkeiten und Risiken. Sollten wir nicht genügend Startkapital für die Überbrückung der Eröffnungsphase einsammeln können, werden wir das Projekt vielleicht lieber absagen, ohne die Kredite abzurufen. Später könnte es natürlich auch passieren, dass etwas schiefgeht. Für diesen Fall werden wir uns natürlich bemühen, trotzdem alle Kredite zurückzuerstatten. Im Vertrag gibt es allerdings eine sogenannte Rangrücktrittsklausel, dass private Kredite erst bedient werden, wenn andere Gläubiger, z.B. die Produzent:innen und Lieferanten ausgezahlt wurden. Bitte borge uns für diesen unwahrscheinlichen Fall trotzdem nur Geld, dass Du wirklich im Notfall entbehren kannst.

Noch Fragen?

Rechts am Rand gibt es ein Dokument mit ausführlichen Antworten auf alle Fragen, und auch einer Telefonnummer für direkte Fragen.

Schon bereit?

Super! Bitte fordere einen Kreditvertrag per Email an mitgliederladen@oekohaus-rostock.de an, füll ihn doppelt aus und schick ihn uns so schnell wie möglich zurück, am besten bis zum 31. Mai 2021.

Kontakt

mitgliederladen@oekohaus-rostock.de

Team Mitgliederladen

Ökohaus Rostock e.V.

Hermannstraße 36

18055 Rostock

Online-Info-Abend

17.5. 20 Uhr und 20.5. 18 Uhr

Anmeldung unter der oben genannten Email-Adresse

FAQ_Privatkredite_22_04_21