Stellenausschreibung Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in

Wir suchen ab April 2019 eine/n Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in für die Betreuung von Flüchtlingen in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende.

Stellenausschreibung

Der Verein Ökohaus e.V. ist seit mehr als 20 Jahren in der Beratung und Begleitung Geflüchteter tätig und sucht ab April 2019 eine/nSozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in (Vollzeit) für die Betreuung von Flüchtlingen in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in der Hansestadt Rostock.

Die Stelle ist vorerst bis zum 31.03.2020 befristet.

Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2019

Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung von Geflüchteten (Alltagsfragen, Asylverfahren, Asylbewerberleistungsgesetz, medizinische Versorgung, Rechtssystem, Bildungsmöglichkeiten, Umgang mit Verwaltung und Behörden, …)
  • Unterstützung der Alltagsbewältigung
  • Pädagogische Begleitung in die gleichberechtigte Teilhabe in derhiesigen Gesellschaft
  • Krisenintervention
  • Verwaltungsaufgaben innerhalb der Gemeinschaftsunterkunft(Betreibung/ Bewirtschaftung/ Management der gesamtenGemeinschaftsunterkunft inklusive kleiner Hausmeisterarbeiten)
  • Ansprechpartner*in für die Hansestadt Rostock und andere Partner(verschiedene Behörden in der Hansestadt Rostock und außerhalb,Rechtsanwält*innen, Ärzt*innen, Schulen, Vereine und Institutionen)
  • Netzwerk- und Stadtteilarbeit (Teilnahme an Ortsbeiratssitzungen undanderen Gremien)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Aktivierung und Begleitung von ehrenamtlichem EngagementWir erwarten:
  • Fachliche Kompetenzen aus einem abgeschlossenen Studium der Sozialpädagogik oder Sozialen Arbeit (BA/MA/Dipl.)
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse in den relevanten Rechtsgebieten (Asylgesetz,Asylbewerberleistungsgesetz, SGB II, VIII, XII u.ä.) und derenAnwendung
  • Teamfähigkeit innerhalb hierarchieflacher Strukturen sowie hoherBewusstheitsgrad an Eigenverantwortung
  • Übernahme von Bereitschaftsdiensten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie Sprachkenntnisin mindestens einer weiteren asylrelevanten Sprache
  • Kommunikative Kompetenz und Kooperationsfähigkeit
  • Selbständige und verbindliche Arbeitsweise
  • Verlässlichkeit

page1image3821680560page1image3821680816

  • Konfliktfähigkeit, Professionalität auch in Konfliktsituationen
  • Bereitschaft zur Reflexion und Evaluation
  • Anerkennung, der vereinsinternen Arbeitsweisen und Leitlinien(Leitbild Verein, Selbstbild Asylteam, Konzept) Wir bieten:
  • Ein dynamisches und anspruchsvolles Arbeitsfeld mit der Möglichkeit zum eigenständigen und kreativen Arbeiten
  • Kollegiale und konstruktive Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Interessante Querschnitte aus den Bereichen Flucht, Asyl, Migration, Interkulturalität, Empowerment, Menschenrechte, LSBTI*, Mediation, Projektmanagement
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L E9
  • Möglichkeiten der Fort-/Weiterbildung, Supervision
  • 30 Urlaubstage im JahrBitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Referenzen) bis 15. Januar 2019 an: asyl@oekohaus-rostock.deWeitere Auskünfte und Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0381/49688354 oder per Nachfrage unter asyl@oekohaus-rostock.de.

    Die Bewerbungsgespräche sind in den KW 4 und 5 geplant. Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!

Leave a Comment

Mit der Nutzung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.