Kind und Erzieherin tanzen mit Teddy im Kinderladen des Ökohaus e.V.

Erzieher*in

Stellenausschreibung Kinderladen „Kellermäuse“, Ökohaus e. V.

Wir sind ein kleiner Kindergarten in der Innenstadt und betreuen 20 Kinder im Alter von 2,5 Jahren bis zum Schuleintritt. Wir Kellermäuse suchen zum 01.05.2019 eine*n Erzieher*in unbefristet in Teilzeit (25h/ Woche) zur Verstärkung unseres Teams.

Wir bieten:

  • Vergütung 100% des TVöD mit regelmäßiger Anpassung
  • Sonderzahlung im November gemäß TVöD
  • 30 Tage Urlaub
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • freundliches Team

Wir wünschen uns:

  • eine*n Mitarbeiter*in, die/der Freude an der täglichen Arbeit mit Kindern hat
  • Kooperation, Zuverlässigkeit sowie selbstständiges und engagiertes Arbeiten
  • Einfühlungsvermögen und Liebe zum Beruf
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Ökohaus e.V.

Aufgabenbereiche:

  • Umsetzung unserer Konzeption
  • Wahrnehmung der Bedürfnisse, Interessen und Ressourcen jedes Kindes und Einbeziehung dieser in die Planung und Methoden
  • Beobachtung und Dokumentation der einzelnen Kinder und deren Entwicklungsstand
  • individuelle Förderung einzelner Kinder aufgrund der Beobachtungen
  • Planung, Durchführung und Organisation von Angeboten, Projekten und Aktivitäten in Absprache mit dem Team der Gruppe
  • Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit allen Eltern
  • regelmäßige Elternabende und Elterngespräche
  • Ausbildung und Begleitung von Praktikant*innen

Bewerbungen bitte schriftlich oder per Email bis zum 31.03.2019 einreichen

Ökohaus e.V.
Kinderladen „Kellermäuse“
z.H. Frau Müchler
Hermannstr. 36
18055 Rostock

Art der Stelle: Teilzeit, Festanstellung

Derzeit gibt es keine Stellenausschreibung, schauen Sie gern später wieder vorbei.

Ökohaus e. V. freut sich über Engagement und Mitarbeit! Sehen Sie sich auf unseren Seiten und in unseren Projekten um – werden Sie aktiv!

Freie Stellen schreibt Ökohaus e.V. öffentlich aus – wir bitten deshalb, auf Initiativbewerbungen zu verzichten.

Vielen Dank!

tf_öh_asyl_roll-up_menschenrecht_20136

Sozialarbeiter/ eine Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin /Sozialpädagoge

Der Verein Ökohaus e.V. ist seit mehr als 20 Jahren in der Beratung und Begleitung Geflüchteter tätig und sucht ab Juli 2019 einen Sozialarbeiter/ eine Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin /Sozialpädagoge (Vollzeit) für die Betreuung von Flüchtlingen in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in der Hansestadt Rostock.

Bewerbungsschluss ist der 20. Mai 2019.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung von Geflüchteten (Alltagsfragen, Asylverfahren, Asylbewerberleistungsgesetz, medizinische Versorgung, Rechtssystem, Bildungsmöglichkeiten, Umgang mit Verwaltung und Behörden, …)
  • Begleitung und Betreuung im Lebensalltag (Unterstützung der Alltagsbewältigung)
  • Pädagogische Begleitung in die gleichberechtigte Teilhabe der hiesigen Gesellschaft
  • Krisenintervention
  • Verwaltungsaufgaben innerhalb der Gemeinschaftsunterkunft: Betreibung/ Bewirtschaftung/ Management der gesamten Gemeinschaftsunterkunft inklusive kleiner Hausmeisterarbeiten
  • Ansprechpartner*in für die Hansestadt Rostock und andere Partner ( u.a. verschiedene Behörden in der Hansestadt Rostock und außerhalb, Rechtsanwält*innen, Ärzt*innen, Schulen, Vereine und Institutionen)
  • Netzwerk- und Stadtteilarbeit (Teilnahme an Ortsbeiratssitzungen und anderen Gremien)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Aktivierung und Begleitung von ehrenamtlichem Engagement

Wir erwarten:

  • Fachliche Kompetenzen aus einem abgeschlossenen Studium der Sozialpädagogik oder Sozialen Arbeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse in den relevanten Rechtsgebieten (Asylgesetz, Asylbewerberleistungsgesetz, SGB II, VIII, XII usw.) und deren Anwendung
  • Teamfähigkeit innerhalb hierarchieflacher Strukturen sowie hoher Bewusstheitsgrad an Eigenverantwortung
  • Übernahme von Bereitschaftsdiensten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie Sprachkenntnis in mindestens einer weiteren asylrelevanten Sprache
  • Kommunikative Kompetenz und Kooperationsfähigkeit
  • Selbständige und verbindliche Arbeitsweise, Teamgeist
  • Verlässlichkeit
  • Konfliktfähigkeit, Professionalität auch in Konfliktsituationen
  • Bereitschaft zur Reflexion und Evaluation

Wir bieten:

  • Ein dynamisches und anspruchsvolles Arbeitsfeld mit der Möglichkeit zum eigenständigen und kreativen Arbeiten
  • Kollegiale und konstruktive Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Interessante Querschnitte aus den Bereichen Flucht, Asyl, Migration, Interkulturalität, Empowerment, Menschenrechte, LSBTI*, Mediation, Projektmanagement
  • Vergütung nach TVöD
  • Möglichkeiten der Fort-/Weiterbildung, Supervision
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • einen zunächst für 1 Jahr befristeten Arbeitsvertrag

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis 20. Mai 2019 an: asyl@oekohaus-rostock.de

Weitere Auskünfte und Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0381/4444690 oder per Nachfrage unter asyl@oekohaus-rostock.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!